WETTER CHECK  
 



Die Wetterlage: Über Mitteleuropa bleibt es unter dem Einfluss von Hoch "Viktor" nach Nebelauflösung sonnenreich, trocken und ziemlich warm.

Am Montag beschert uns das Wetter einen freundlichen Tag mit Sonnenschein und nur vereinzelter Bewölkung. Die Luft erwärmt sich während des Tages bis auf 20 Grad. Im oberen Thüringer Wald 19 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus südlicher Richtung.

 
 

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  16. Oktober  
 
  Am Dienstag kommt die Sonne nur noch gelegentlich zum Vorschein, meist wird sie von Wolken verdeckt. Die Tiefsttemperaturen betragen 9 bis 11 Grad, die Höchstwerte 21 Grad. Am Rennsteig 18 Grad. Dazu weht der Wind leicht bis schwach aus Nordwest bis Nord.  
 
 

17. Oktober

 
 
  Am Mittwoch ist es meist heiter bis wolkig. Nur hin und wieder ziehen auch mal dichtere Wolkenfelder vorüber, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 8 bis 10 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 20 Grad. Am Rennsteig 18 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus südlichen Richtungen.  
 
 

18. Oktober

 
 
  Am Donnerstag ist es wechselnd wolkig, gebietsweise scheint die Sonne. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf 8 bis 11 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 19 Grad erreicht. Am Rennsteig 15 Grad. Der Wind weht schwach aus nordöstlichen Richtungen.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



Zu Theres’ (15.10.) beginnt die Weinles’.

Oktober und März gleichen sich allerwärts.

Ist der Oktober warm und fein, kommt ein scharfer Winter drein. Ist er aber nass und kühl, mild der Winter werden will.

Im Oktober der Nebel viel, bringt im Winter der Flocken Spiel.

Bringt der Oktober viel Regen, ist’s für die Felder ein Segen.

 
 




 
 
  Was sonst noch passierte ...  



   


xxx

 
     

  IN EIGENER SACHE  
     
  Lust auf Heimat jetzt auch in HD und bei Entertain TV

Wir sind drin!
Seit 20. April 2018 ist Rennsteig.TV auch über Entertain der Telekom in SD-Qualität frei zu empfangen. Rennsteig.TV liegt auf dem Programmplatz 589. Auch in der LokalTVApp auf Kanal 20 ist Rennsteig.TV in der Auflistung lokaler Sender zu finden. Wir können so jetzt bundesweit von über 3 Mio. Entertain-Kunden gesehen werden.


Seit 28. September 2017 wird Rennsteig.TV im Netz von Vodafone/Kabel Deutschland neben dem bisherigen Signal in SD (Programmplatz 153) jetzt auch hochauflösend in HD (Programmplatz 185) ohne zusätzliche Kosten verbreitet. Diese Nummern gelten nur für Digital Receiver und Digitale Video Recorder von Vodafone. Alle anderen am besten Suchlauf starten, wenn nicht schon geschehen. Wer es kann, auch über eine Frequenzzuweisung kann Rennsteig.TV eingestellt werden: SD (S03) 122 Mhz - HD (S23) 322 Mhz.

Gleichzeitig erfolgte die analoge Abschaltung unseres Kanals S23. Dieser wurde für Verbreitung unseres Programmes in HD benötigt. Aus Anrufen wissen wir, dass viele unserer Zuschauer bei der Suche unseres Programms Probleme haben. Bitte den technischen Kundenservice von Vodafone unter 0800 / 5 26 66 25 anrufen. Auch wir von Rennsteig.TV können Hilfe anbieten unter 0 36 81 / 38 87 73 oder info@rennsteig.tv
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

 

 
  SENDEPLAN im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 4520 - Samstag 18 Uhr bis Sonntag im 90-Minuten-Takt
HEIMATKUNDE - Bahnhof Görsdorf zwischen Ost und West (8 min)
THEATER AKTUELL -
"Die Piraten von Penzance" am Meininger Theater (13 min) - Video by VIMEO
VOR ORT -
"Ramelow direkt" in Münchenbersdorf - Teil 1 (19 min) - Video by VIMEO
WELTWEIT REPORTAGE - Namibia - Teil 1 (31 min)
LIFESTYLE TV - Mode- und Beauty-Magazin (11 min)
RENNSTEIG-EXPRESS - Infos aus Südthüringen (8 min)

Sendung 4521 - Sonntag 18 Uhr bis Montag 17 Uhr im 90-Minuten-Takt
NEUES AUS SUHL -
Vertragsänderung bei Stadtbetrieb (6 min) - Video by VIMEO
VOR ORT - Kartoffelmarkt in Dermbach (12 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Türmerwohnung in Hildburghausen (10 min)
WISSENSWERTE - Wie weiter mit der Energiewende? (10 min)
HEIMAT-COMEDY - 1. Comedy-Gipfel in Suhl - Teil 1 (32 min) - Video by VIMEO
WELTWEIT REPORTAGE - Namibia - Teil 2 (20 min)

Sendung 4522 - Montag 18 Uhr bis Dienstag 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE - Die frühe Besiedlung von Suhl (18 min)
WAS.WANN.WO. -
Vorschau auf den Provinzschrei in Suhl (5 min) - Video by VIMEO
NONSENF - DIE WOCHENSHOW -
Satire und Unfug mit Daniel Ebert (16 min) - Video by VIMEO
KINONEWS - Aktuelle Filmvorstellungen (9 min)
VOR ORT - Zweiradmesse Intermot in Köln (4 min) - Video by VIMEO
RENNSTEIG-EXPRESS - Infos aus Südthüringen (8 min)

Dazw. Themen, Tipps & Trends - täglich 5, 11, 17 und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN - Mit der australischen Sängerin Emily Barker (30 min)
DAUERWERBESENDUNG - KnobiVital (15 min)
DAUERWERBESENDUNG - Rosaxan (15 min)

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Montag, 15. Oktober 2018

 
   

Suhl - Bauarbeiten auf der A72
Auf der A73 zwischen Suhl und Schleusingen begannen am Montag Bauarbeiten. Bis zum Winter sollen die gröbsten Schäden auf der Fahrbahn beseitigt werden. Nach 12 Jahren ist die Deckschicht so porös, dass Steinschläge drohen. Zuerst wird die Strecke Richtung Nürnberg repariert, in einer Woche dann die Gegenrichtung. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Ab 2020 soll der komplette Abschnitt zwischen Schleusingen und dem Dreieck Suhl saniert werden.

Schleusingen - Stichwahl für Bürgermeisteramt nötig

Bei der Bürgermeisterwahl hat am Sonntag keiner der vier Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Das Ergebnis: Andre Henneberg (Freie Wähler, SPD, Linke und Aktiv für Schleusingen) 43,7 % - Alexander Brodführer (CDU) 26,6 % - Kathrin Kern-Ludwig (Einzelkandidatin) 21,9 % - Frank Eichler (Einzelkandidat) 7,7 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 69,2 %. Erstmals wählten Schleusingen und die neuen Stadtteile Nahetal-Waldau sowie St. Kilian gemeinsam. Alexander Brodführer und André Henneberg gehen am Sonntag, 28. Oktober, in die Stichwahl.

Suhl - Volleyballerinnen absolvierten drei Testspiele

Am Mittwoch, 31. Oktober, startet der VfB Suhl Lotto Thüringen um 18 Uhr in der Wolfsgrube gegen VC Olympia Berlin in die neue Bundesliga-Saison. Am Wochenende nahmen die Suhlerinnen erfolgreich an Testspielen in Jestetten (Baden-Württemberg) teil. Der VfB siegte gegen Bundesliga-Konkurrent Straubing mit 3:0 und gegen den VC Schaffhausen aus der Schweiz mit 2:1. Ein weiteres Spiel gegen die Schweizerinnen ging knapp mit 2:1 verloren.

Schalkau - Unter Drogen 200 Rinder freigelassen

Im Drogenrausch hat eine 20-Jährige am Freitag 200 Kühe aus einem Rinderstall freigelassen. Mitarbeiter des Betriebs bedrohte sie mit einem Messer. Danach flüchtete die Frau - und zwar unbekleidet. Ihre Kleidung und den Personalausweis hat sie in der Milchviehanlage zurückgelassen, so die Polizei. Die Beamten suchten mit einem Spürhund und einem Hubschrauber nach ihr. Gefunden wurde sie am Samstagnachmittag bei einem Bekannten. Die Frau kam in eine psychiatrische Klinik.

Geraberg - Drei Autos ausgebrannt
Am frühen Sonntagmorgen stand ein Carport im Geraberg im Ilm-Kreis in Flammen. Nach Polizeiangaben brannten drei Autos komplett aus. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. 35 Feuerwehrleute konnten der Brand löschen und ein Übergreifen auf angrenzende Wohnhäuser verhindern. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache ermittelt die Kripo.

Vachdorf - 4000 Euro Schaden an geparkten Auto
In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde im Riethweg in Vachdorf ein dort abgeparkter Pkw Fiat durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Pkw Fiat entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Haselbach - Wohnhaus abgebrannt

Das Wohnhaus einer siebenköpfigen Familie ist am Freitagnachmittag in Haselbach im Landkreis Sonneberg komplett niedergebrannt. Bei Ausbruch des Feuers befanden sich die Mutter und ihre fünf Kinder in dem Gebäude. Alle konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr ließen das Haus und ein Nebengebäude kontrolliert abbrennen. Die Schadenshöhe wird auf 60.000 bis 80.000 Euro geschätzt. Noch ist unklar, wodurch das Feuer ausgebrochen ist.

Wümbach - Gebäudeschaden nach Wasserrohrbruch

Ein Wasserrohrbruch in einem Mehrfamilienhaus in Wümbach im Ilm-Kreis hat am frühen Freitagmorgen hohen Sachschaden verursacht. Ein Mieter hatte einen Notruf abgesetzt. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei waren bereits etwa 200 Quadratmeter Wohnfläche 20 Zentimeter hoch überflutet. Das Haus ist jetzt einsturzgefährdet und darf nicht mehr betreten werden. Der Sachschaden wird auf mehr als 200.000 Euro geschätzt.

Coburg - Weitere ICE-Stopps und direkt nach Wien

Die Zahl der Fernverkehrshalte in Coburg wird erhöht. Aktuell hält der ICE 38mal pro Woche in Coburg, nächstes Jahr 41mal und übernächstes Jahr werden es 53 Halte sein, so Bahnchef Richard Lutz. Weiter soll ab 9. Dezember eine Verbindung von Coburg nach München wegfallen und durch eine Direktverbindung nach Regensburg, Passau und Wien ersetzt werden.

Suhl - Gute Stimmung bei Südthüringer Unternehmen
In der Herbstumfrage der IHK Südthüringen konnte der Konjunkturklima-Index um drei Punkte zulegen und liegt jetzt bei 126,7 von 200 möglichen Punkten. Fast 56 % der Unternehmen bewerten ihre Lage als gut. Für die kommenden Monate erwarten 21 % der Firmen noch bessere Geschäfte. Allerdings wird das Wirtschaftswachstum vor allem durch den Mangel an Fachkräften und die Entwicklungen auf bestimmten ausländischen Märkten eingebremst, so IHK-Hauptgeschäftsführer Ralf Pieterwas.

Suhl - Vertragsänderungen bei Stadtbetrieb
Müllentsorgung und Straßenreinigung sind nach Angaben von Oberbürgermeister Andre Knapp gesichert. Wegen einer angeblichen Pleite des Stadtbetriebes war es zu Verwirrungen gekommen. Der Stadtbetrieb werde finanziell unterstützt. Die Verträge würden dazu geändert. Demnach muss der Städtische Bauhof an die Stadtbetriebs-GmbH künftig 150.000 Euro mehr Miete pro Jahr zahlen. Hintergrund ist, dass der Bauhof die Technik und das Betriebsgelände des Stadtbetriebes nutzt.

Suhl - Chanson-Abend mit Robert Grunert fällt aus

Leider muss der für Donnerstag, 18. Oktober, um 20 Uhr im CCS Suhl geplante Chanson-Abend mit Robert Grunert krankheitsbedingt abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets können gegen Erstattung des Eintrittspreises in den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Derzeit ist der Verein Provinzkultur e.V. als Veranstalter bemüht, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt zu wiederholen.

 




SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
   

Suhl - Ausstellung zu Partnerstadt Würzburg
Am Dienstag, 16. Oktober, wird um 16.30 Uhr im Foyer des Neuen Rathauses die Ausstellung "Follow me around Würzburg - Eine Wanderausstellung für die Partnerstädte" durch die Oberbürgermeister Andre Knapp und Christian Schuchardt eröffnet. Im Zentrum der Ausstellung steht ein Landschaftsmodell der Stadt. Dazu kann man ihren Geräuschen über Kopfhörer folgen. Fünf Displays zeigen Würzburger Menschen. Die Ausstellung ist bis zum 13. November zu sehen.

Suhl - Jöel-Gemeinde mit neuem Theaterstück

"Heiße Wäsche" heißt die neue Komödie der Joёl-Gemeinde Suhl. Darin gerät Sabine Weiß unverschuldet in eine finanzielle Notlage. Der Ausweg aus ihrer
komplizierten Situation ist durch eine Reihe von Missverständnissen geprägt. Und es geht durch den Weg der Behörden. Das Stück ist zu sehen: Freitag, 19.10. um 20 Uhr - Samstag, 20.10. um 19 Uhr - Sonntag, 21.10. um 15 Uhr im Simson-Saal des CCS. Karten gibt es in der Tourist-Info.

Untermaßfeld - Wanderung durch den Buchenwald
Der BUND-Kreisverband lädt interessierte Kinder am Samstag, 20. Oktober, zu einem weiteren "Wilden Samstag" ein. Diesmal heißt das Motto "Hereinspaziert ins Naturatelier" und es geht in den herbstlichen Buchenwald auf dem Untermaßfelder Stillberg. Anne Turfin und Birgit Henkel vom BUND werden die Kinder von 10 bis 16 Uhr auf dieser Entdeckungstour begleiten. Einige Plätze sind noch frei. Anmeldung per E-Mail bund.meiningen@bund.net

Ebertshausen bei Benshausen - Gummistiefelwerfen zum Oktoberfest
Der Schützenverein lädt am Samstag, 20. Oktober, zum 1. Ebertshäuser Oktoberfest in Schützenhaus ein. Dabei wird von 16 bis 18 Uhr der 1. Gummi-Stiefel-Pokal das Highlight sein. Aus einer Distanz von 5 Metern (Kinder) bzw. 10 Metern (Erwachsene) muss mit einem Gummistiefel eine Zielscheibe möglichst genau getroffen werden. Drei Versuche hat jeder Wettkampfteilnehmer. Siegerehrung gegen 19 Uhr.

Suhl - Vier Bands im Finale
Das Finale des Bandcontest "Your Voice – Your Choice" findet am Samstag, 20. Oktober, im Gagarinsaal statt. Vier Bands haben sich über zwei Vorausscheide qualifiziert: "GrooveLaden" aus Schneeberg, "Revolutions per Minute" aus Coburg, "The Captains" aus Jena und "The Great Cascade" aus Gera. Für nur 4 Euro Eintritt kann man dabei sein. Einlass ist ab 19 Uhr und der Contest beginnt 20 Uhr. Veranstalter ist das Jugendkulturzentrum "Jugendschmiede".

Suhl - Abschiedsspiel für "Mila"
Am Mittwoch, 24. Oktober, beendet die Volleyballerin Miloslava "Mila" Lauerova ihre aktive Bundesliga-Karriere mit ihrem letzten Spiel beim Test des VfB Suhl Lotto Thüringen gegen Schwarz-Weiß Erfurt. Gleichzeitig ist auch der erste Auftritt der Suhlerinnen in der "neuen" Wolfsgrube. Der Eintritt für Milas Abschiedsspiel beträgt 5 Euro. Die Einnahmen gehen jeweils hälftig an zwei karitative Einrichtungen in Suhl. Spielbeginn ist 18 Uhr.

Suhl - Bowlingturnier im CCS
Das Jugendforum Suhl veranstaltet am Samstag, 27. Oktober, von 14 bis 18 Uhr ein großes Bowlingturnier in der Bowlingbahn im CCS Suhl. Die Teilnahme ist für alle ab 14 Jahren kostenlos. Anmeldung in den Suhler Jugendclubs, in der Jugendschmiede in Bahnhofstraße oder über jugendforumsuhl@gmail.com. Während des Turnier gibt es ein Freigetränk. Am Ende warten tolle Pokale für die Gewinner.

Suhl - Anmeldung für "Industrie Intouch"

"Anfassen, dabei sein und erleben" - unter diesem Motto steht wieder die Veranstaltung "Industrie Intouch Thüringer Wald". 35 Unternehmen sind am Donnerstag, 1. November, ab 16 Uhr dabei. Sie alle präsentieren ihre Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen, Technologien und Produkte. Angesprochen fühlen sollten sich Schüler, Studenten und Rückkehrwillige. Anmelden unter industrie-intouch.de

Suhl - Lesung verschoben
Die für den 15. November geplante Provinzschrei-Nachlese mit Carmen Maja Antoni und Jennipher Antoni unter dem Titel "Von großen Männern und von großen Frauen und umgekehrt" wird auf Freitag, 16. November, verschoben. Ort und Uhrzeit werden beibehalten. Die Lesung beginnt um 20Uhr im Gagarinsaal in Suhl. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Suhl - Vodafone schaltet analog ab

Im Versorgungsnetz Südthüringen schaltet Vodafone (Kabel Deutschland) am 7. März 2019 das analoge Fernsehen im Kabel ab. Um dann weiterhin fernsehen zu können, wird ein digitales Empfangsgerät benötigt. Rennsteig.TV ist schon seit einem Jahr nicht mehr im analogen Netz zu finden - digital in SD (Programmplatz 153) und hochauflösend in HD (Programmplatz 185). Weiter wird unser Programm über T-Entertain bundesweit verbreitet.

Suhl - DVD über RG 28 auch bei Rennsteig.TV erhältlich

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?" vom Suhler Filmproduzenten Bert Göhler ist ein Film über die Nachhaltigkeit und über den Kultmixer RG 28, der einst im Elektrogerätewerk Suhl produziert wurde. Die DVD ist auch bei Rennsteig.TV in Suhl im Studio Topfmarkt 1 für 15 Euro erhältlich. Auf der DVD ist auch die Reportage von Rennsteig.TV über die Filmpremiere in Suhl zu sehen. Weitere Infos unter 0 36 81 / 38 87 73

 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv