Für Mobile und Pads
LIVESTREAM
direkt über
USTREAM.TV

 
 
   
 



  WETTER CHECK  



   



Die Wetterlage: Hohem Luftdruck zwischen dem östlichen Mitteleuropa und Westrussland stehen Tiefs über dem Ostatlantik gegenüber. Heiße südliche Winde sind die Folge. Ein Hitzetief über der Iberischen Halbinsel dehnt sich in Richtung Westfrankreich aus. Damit wird die Luft bei uns allmählich schwül.

Am Freitag ist es sonnig bei nahezu wolkenfreiem Himmel. Im Tagesverlauf werden 28 Grad erreicht. Am Rennsteig 26 Grad. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.

 



   

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  27. August  
 
  Am Samstag ist verbreitet die Sonne zu sehen. Nur hier und da zeigen sich ganz vereinzelt Schönwetterwolken, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 16 bis 17 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 30 Grad. Am Rennsteig 27 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus östlichen Richtungen.  
 
 

28. August

 
 
  Am Sonntag gibt es kaum Wolken, vielfach scheint die Sonne. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf 16 bis 19 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 30 Grad. Am Rennsteig 26 Grad. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch aus Südwest.  
 
 

29. August

 
 
  Am Montag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Tiefsttemperaturen betragen 13 bis 15 Grad, die Höchstwerte 22 Grad. Am Rennsteig 21 Grad. Dazu weht der Wind frisch aus West.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 


Wettert es im August, du nassen Winter erwarten musst.

Waren die Hundstage heiß,
bleibt der Winter lange weiß.

Wenn im August der Nordwind weht,
das Wetter lange schön besteht.

Wenn die Störche im August schon reisen, kommt ein Winter von Eisen.

Der August muß Hitze haben, sonst Obstbaumsegen wird begraben.

 
 




 
 

  Was sonst noch passierte ...  



   


26. August
Erste Fahrt auf Istanbuls Mega-Projekt
tagesschau.de

26. August
Italien: Schwieriger Rettungseinsatz nach Beben
tagesschau.de

26. August
Erdbeben in Italien: Amatrice vor der Zerstörung - und danach
spiegel.de

26. August
Die Zeitschrift "Bravo" wird 60
tagesschau.de

26. August
"Toni Erdmann" geht ins Oscar-Rennen
tagesschau.de

25. August
Auslosung Champions League: Bayern gegen Atletico, Bayern gegen Real
sportschau.de
spiegel.de

25. August
Christian Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres
sportschau.de

 



   

  KALENDERBLATT  
     
 

x

 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

  Rennsteig.TV on air - LIVESTREAM

 

Im LIVESTREAM läuft Sendung 3601

   
 
  PROGRAMM im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 3601 - Donnerstag 18 Uhr bis Samstag 17 Uhr im Stundentakt
OUTDOOR XXL - Tag des Skirollers in Zella-Mehlis (16 min)
NEUES AUS SUHL - Ministerin Birgit Keller zu Besuch bei der SNG (10 min)
NEUES AUS SCHLEUSINGEN - Mittelalterfest im Schloss Bertholdsburg (11 min)
VOR ORT - Historisches Bahnbetriebswerk in Arnstadt (10 min)
OUTDOOR XXL - Oldtimer-Rallye Saalbach Classic (13 min)

Dazw. Themen, Tipps & Trends - Täglich 5 Uhr, 11 Uhr, 17 Uhr und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN - Ben E. King und Percy Sledge in "The Beat!!!" (28 min)
ADAC AUTOTEST - VW Tiguan 2.0 (5 min)
WELTWEIT - Schweden für Anfänger (21 min)
KINOTIPP - Suicide Squad (6 min)

Dazw. Bunter Sommer - Täglich 3 Uhr und 14 Uhr
SUMMERLOUNGE - Bilder, Impressionen und Musik (60 min)

Diese Woche im Nachtprogramm:
1 Uhr: Kunos - Woodstock 1969 - 2 Uhr: Outdoor XXL - Sommer Special
3 Uhr: Nightflight - Impressionen - 4 Uhr: Weltweit - New York

 
 



SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Freitag, 26. August 2016

 
   

Zella-Mehlis - Noch keine Spur zu den Brandstiftern
Am 19. August waren auf dem Hof des Autohauses Höhne 26 Autos ausgebrannt. Es entstand ein Schaden von über einer halben Million Euro. Die Kripo geht davon aus, das es sich um Brandstiftung handelt, da der Brand an mehreren Autos gleichzeitig ausbrannte. Es wurden auch brandbeschleunigende Substanzen gefunden. Die Polizei hat aber noch keine konkreten Hinweise auf einen mutmaßlichen Brandstifter, so ein Polizeisprecher.

Suhl - Dachstuhlbrand in Dietzhausen
Am Mittwochabend brannte es am Dachstuhl eines Einfamilienwohnhauses im Suhler Ortsteil Dietzhausen. Die Feuewehr konnte das Feuer schnell löschen. Der 81-jährige Bewohner erlitt einen Schock. Der Gebäudeschaden liegt bei etwa 30.000 Euro. Untersuchung der Kripo ergaben, dass Dacharbeiten am Gebäude durchgeführt wurden. Hierbei entstand erhebliche Hitze. Zwei Mitarbeiter der Firma bemerkten das Feuer. Sie informierten die Feuerwehr. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde eingeleitet.

Suhl - Kollision mit einem Reh
Ein 30-jähriger Mann befuhr am Mittwochmorgen die Landstraße zwischen Hirschbach und Suhl, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zur Kollision mit dem Tier. Ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand. Das Reh verschwand im Anschluss im Wald.

Schmalkalden - Brand in Wurstfabrik
Etwa 20.000 Euro Schaden sind am Dienstagabend bei einem Brand in der Fleisch- und Wurstwaren GmbH Schmalkalden entstanden. Mitarbeiter der Firma hatten mit einem Handlöscher das Feuer gelöscht und so verhindert, dass sich der Brand an einer Maschine weiter ausbreitete, so die Polizei. Die Feuerwehr Schmalkalden war mit 27 Kameraden im Einsatz.

Suhl - Durch stationäre Blitzer Grüne Welle gefährdet

Die Stadt Suhl hat Anfang August drei stationäre Blitzer an den Hauptmagistralen aufstellen lassen. Damit sollen die Autofahrer zum Fahren von Tempo 60 erzogen werden. Jetzt tritt das Problem auf, dass viele Fahrzeuge mit Tempo 40 an den Blitzern vorbeifahren. Dadurch ist die in Suhl durchgängige Grüne Welle gefährdet. Die Polizei ruft die Autofahrer auf, sich auf den Hauptstraßen an Tempo 60 zu halten.

Suhl - Neuer Wirt für die Suhler Hütte

Die Suhler Hütte nahe der Schmücke hat einen neuen Wirt. Benjamin Creutzburg und seine Lebensgefährtin Katrin haben die zweithöchste Hütte des Thüringer Waldes in 924 Meter Höhe als Pächter übernommen. Die neuen Wirtsleut wohnen in Suhl, haben aber in den letzten Jahren in Stuttgart gelebt. Der 28-Jährige ist gelernter Koch. Im März war der langjährige Hüttenwirt Lothar Kruhme nach 25 Jahren auf der Suhler Hütte in Rente gegangen.

Neuhaus/R. - Neugeborene kriegen kein Begrüßungsgeld mehr

Das Begrüßungsgeld für Neugeborene in Höhe von 100 Euro wird abgeschafft. Das hat der Stadtrat beschlossen. Auch wird es ab 2017 keine Ehrenpatenschaften und Sparbücher ab dem 5. Kind mehr geben. Dafür wurden jährlich bis zu 4.000 Euro ausgegeben. Grund ist die klamme Haushaltskasse und so muss die Stadt freiwillige Leistungen streichen.

Hildburghausen - Schnellbuslinie gut angenommen

Die Schnellbuslinie nach Coburg wird nach wie vor gut angenommen, so ein Sprecher das Landratsamtes. Im Schnitt sitzen je Fahrt und Richtung fünf Passagiere im Bus. Der Schnellbus war im Mai 2015 gestartet. Die Busse fahren montags bis freitags acht Mal täglich von Schleusingen über Eisfeld nach Coburg. Ab Eisfeld geht es über die A 73. Dem Landkreis kostet die Buslinie im Jahr 100.000 Euro extra.

Suhl - BAMF voll arbeitsfähig

Die Thüringer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge auf dem Suhler Friedberg ist jetzt voll arbeitsfähig. Der Leiterin Sabine Schneider-Backes unterstehen 80 Mitarbeiter. Im Flüchtlingsheim wohnen derzeit 340 Asylbewerber, ein Drittel davon sind Kinder. Derzeit nimmt die Zahl der Flüchtlinge aus Nordafrika wieder zu, so Heimleiter Jörg Kuhlmann.

Suhl - Neue Bibliothek in Klinikum

Seit mehreren Tagen gibt es im SRH-Zentralklinikum auf dem Döllberg es jetzt eine Patienten-Bibliothek. Sie befindet sich im Bereich des Haupteinganges. Initiatoren waren die "Grünen Damen und Herren". Die Bibliothek umfasst einen Fundus von etwa 500 Büchern und ist immer dienstags und mittwochs geöffnet. Auch Mitarbeiter können sich dort Bücher ausleihen. Das Suhler Klinikum ist mit 1.100 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Stadt.

Meiningen - Späterer Baubeginn der "Erlebniswelt Dampflok"

Die Bauarbeiten an der geplanten "Erlebniswelt Dampflok" verzögern sich. Der erste Spatenstich sollte eigentlich im Herbst erfolgen. Grund: Die zugesagten Fördermittel vom Land sind noch nicht eingegangen, so Bürgermeister Fabian Giesder. Die "Erlebniswelt Dampflok" soll in der ehemaligen Kantine des Dampflokwerks entstehen. Die Besucher können dort künftig durch eine aufgeschnittene historische Lok laufen und sich als Heizer oder Lokführer betätigen.

Waffenrod bei Eisfeld - Dorfgemeinschaftshaus im neuen Glanz

Im Eisfelder Ortsteil Waffenrod ist am Sonntag das sanierte Dorfgemeinschaftshaus feierlich übergeben worden. Drei Jahre hat der Umbau gedauert. Das Haus erhielt eine neue Fassade, eine Holzpellet-Heizung sowie eine neue Sanitär- und Elektroanlage. Den Dorfbewohnern stehen nun ein Saal mit Teeküche, ein Büro für den Ortsteilbürgermeister und mehrere Vereinsräume zur Verfügung. Die Stadt Eisfeld hat in den Umbau rund 740.000 Euro investiert.

 
 

SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
   

Suhl - Briefmarkenausstellung im CCS
Noch bis zum 30. August zeigt der Briefmarkensammlerverein Suhl seine 4. Sommerausstellung im Atrium des CCS. Insgesamt acht Philatelisten aus Suhl und Zella-Mehlis zeigen Zusammenstellungen zu den Themen "60 Jahre Rennsteiglied", "55 Jahre Gagarin-Erstflug" und "Rennsteiggarten Oberhof". 20 Rahmen haben die Sammler bestückt.

Hildburghausen - Sonderausstellung mit "Baumwesen"
Im Stadtmuseum ist derzeit eine neue Sonderausstellung zu sehen. Norman E. Rogers kommt aus den USA und zeichnet mit Begeisterung Bäume. Die alten und knorrigen Bäume haben es ihm besonders angetan. Den Mythos seiner "Baumwesen" porträtiert er mit viel Akribie. Er zeigt in seinen Gemälden und Grafiken die Bäume als eindrucksvolle Gesamterscheinung. Zu sehen ist auch das Baumporträt einer alten Eiche aus dem Hildburghäuser Schlosspark. Die Sonderausstellung ist noch bis zum 11. September zu sehen.

Suhl - In die Flosse, fertig, los!
Die 1. Deutsche Meisterschaft im Meerjungfrauenschwimmen findet am 24. September im Ottilienbad statt. Seit 2013 kann man hier schon in ein Meerjungfrauen-Kostüm schlüpfen und wie Arielle seine Bahnen ziehen. An der Challenge kann jeder teilnehmen, der 8 Jahre alt ist und schwimmen kann. Geschwommen wird je nach Altersklasse in den Distanzen 50 und 100 Meter im Meerjungfrauenkostüm. Anmeldung bis zum 1. September unter meerjungfrauenschwimmen.tv

 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv